-Aktuelles- -Gemeinde Bark- -Gemeindevertretung- -Kalender- -Einrichtungen und Vereine-
Gemeinde Bark
Erneuerung der Beleuchtung in der Gemeinde Bark
BMU Klimaschutzinitiative

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung

Die Gemeindevertretung Bark hat beschlossen, die Straßenbeleuchtung zu erneuern und die alten Leuchtenköpfe im gesamten Gemeindegebiet durch zukunftsweisende LED-Leuchten zu ersetzen. Ziel ist es, durch den Austausch der Leuchtmittel nachhaltig Energie und CO2 einzusparen. Wir rechnen mit einer Energieeinsparung von über 70% jährlich und tragen damit auch durch den wesentlich geringeren CO2 Ausstoß zum Umweltschutz bei. Die Maßnahme wird aus der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung mit 40% der zuwendungsfähigen Kosten durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gefördert. Bei der Beantragung der Zuweisung wurde von voraussichtlichen Gesamtkosten in Höhe von 99.683,00 Eur ausgegangen. Die hierfür zugesagte Förderung beträgt 39.873,00 Eur. Mit der Projektabwicklung hat das BMU den Projektträger Jülich beauftragt. Der Bewilligungszeitraum läuft vom 01.04.2011 bis 30.06.2012. Unsere Partner bei diesem Projekt:

BMU

Bundesministerium für
Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Alexanderstraße 3
10178 Berlin

www.bmu-klimaschutzinitiative.de

Projektträger Jülich

Projektträger Jülich
Forschungszentrum Jülich GmbH
Zimmerstr. 26-27
10969 Berlin

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen


Impressum Kontakt